Samstag, September 26, 2020

DIF auf Spendertafel verewigt - KW 25 / 20

Im Eingangsbereich des Vogelparks Kirrlach steht gleich rechts eine große „Spendertafel“ mit den Namen der Sponsoren, die den Vogelverein mit einer größeren Spende unterstützt haben oder noch unterstützen.

Dazu gehört auch der Verein für Dialog, Integration und Freundschaft (DIF) Waghäusel.

2020 kw25 640

Seine Zugehörigkeit zum Förderkreis wird jetzt mit einer eigenen Plakette angezeigt. Zwei Beträge hat der „Integrationsverein“ bislang für den Vogelpark zur Verfügung gestellt: insgesamt stattliche 700 Euro. „Wir haben das gern gemacht“, betont die DIF-Vorsitzende Ebru Baz. „Wir tun damit auch etwas für die vielen Kinder, die mit ihren Eltern den Vogelpark besuchen.“

Der Vogelpark ist in die Jahre gekommen. Fast alle Baulichkeiten, Gehege, Voliere und Käfige müssen ausgebessert werden. Nach den Worten des Vorsitzenden des Förderkreises Vogelpark, Ludwig Becker, wurde inzwischen einiges erreicht, aber bei weitem nicht alles Notwendige. Es gebe kaum Freianlagen, Behausungen und Tierunterkünfte, an denen nicht gearbeitet wurde und werde.

„Wir sind für jede Zuwendung dankbar. Denn wir können jeden Cent für die Sanierung des Vogelparks gut gebrauchen“, lässt Vorstandsmitglied Natascha Ehringer vom Vogelschutzverein wissen. „Deshalb brauchen wir möglichst viele Freunde und Förderer, Unterstützer und Sponsoren.“

Wie es heißt, erfolgen der Ausbau und die Unterhaltung der Anlage sowie die Pflege und Betreuung der Tiere durch den Verein ehrenamtlich. Doch für die Vogelfreunde sei es schwierig, ja unmöglich, allein die vielfältigen finanziellen Ausgaben zu stemmen.

Hinzu komme noch die Corona-Pandemie mit dem Ausfall bisheriger Einnahmen.

Scroll to top