Samstag, September 26, 2020

Vorstellung Ingrid & Franz Schweikert - KW 35/ 2020

Der DIF stellt gerne seine Mitglieder und Mitstreiter(innen) vor, auf die er sehr stolz ist.
Diese legen auch dar, warum sie im Integrationsverein mitarbeiten. Vielleicht lässt sich dadurch der/die eine oder andere für eine Mitarbeit im DIF gewinnen.
Bitte ggf. bei der Vorsitzenden Ebru Baz per Mail oder Telefon melden:

Heute stellen wir Ingrid und Franz Schweikert vor, seit 44 Jahren verheiratet und Eltern von drei erwachsenen Söhnen.

2020 kw35 640
Sie wohnen im schönen Ortsteil Waghäusel und sind stolze Großeltern von 5 Enkelkindern, alle zwischen 5 und 7 Jahre alt.

Sie betonen: "Seit nunmehr vier Jahren sind wir Mitglied im Verein für Dialog, Integration und Freundschaft.
Vor allem vor dem Hintergrund einsetzender Flüchtlingsströme und damit verbundener Hasstiraden waren wir damals auf der Suche nach einem Verein, der mit unseren Wertvorstellungen übereinstimmt.

Seitdem beteiligen wir uns aktiv am Vereinsleben, helfen jährlich beim Hoffest, dessen Erlös immer gemeinnützigen Organisationen zufließt, nehmen an der Gemarkungsputzaktion teil und haben auch schon an der Pflege des Naturschutzgebietes „Kohlplattenschlag“ in Graben-Neudorf mitgearbeitet.

Bei all diesen Aktionen haben wir sehr schnell festgestellt, dass der Integrationsverein tatsächlich ein Ort ist, wo Menschen mit und ohne Migrationshintergrund auf ehrenamtlicher Basis zusammenarbeiten, um die Integration der ausländischen Mitbürger zu fördern und, sagen wir es einmal ganz allgemein, „Gutes“ zu tun.

Wo immer es gilt, gegen Rassismus, Ausländerfeindlichkeit und Fremdenhass  aktiv Stellung zu beziehen, zeigen die Mitglieder des Integrationsvereins Flagge und reihen sich in die Reihen derer ein, die das deutsche Grundgesetz und die Menschenrechte achten und für eine demokratische Gesellschaft in Freiheit und Solidarität eintreten.  Das haben sie durch zahlreiche Statements, Kommentare und durch die Teilnahme an Kundgebungen, auch in Waghäusel und den Nachbargemeinden, bewiesen."

Scroll to top