Samstag, Juni 23, 2018

100 junge Helfer im Einsatz für die Natur - KW 46 / 12

Aktionstag der Juna-Initiative im Naturschutzgebiet Kohlplattenschlag / Integrationsverein mit dabei

Das war, wie es hieß, ein toller Erfolg: Rund 100 Helfer, darunter eine stattliche Gruppe des Integrationsvereins Waghäusel, folgten bereitwillig dem Aufruf der JUNA-Initiative, einen Beitrag für die Umwelt und Natur zu leisten.

Weiterlesen: 100 junge Helfer im Einsatz für die Natur - KW 46 / 12

Integrationsverein zur Preisverleihung eingeladen - KW 45 /12

Integrationsverein zur Preisverleihung eingeladen

„Ihr Projekt hat es unter die letzten 14 Bewerbungen geschafft.“ Nach dieser erfreulichen Nachricht aus Stuttgart ist jetzt der Integrationsverein Waghäusel gespannt, wie er bei dem ausgeschriebenen landesweiten Wettbewerb abgeschnitten hat.

Weiterlesen: Integrationsverein zur Preisverleihung eingeladen - KW 45 /12

Auf Einladung in Bad Schönborn - KW 44 / 12

Auf Einladung des Klassenlehrers Rudolf Knapp besuchten (erneut) Vertreter des Waghäuseler Integrationsvereins, Selcan Genc, Emrah Sahin und die Vorsitzende Ebru Baz, die 9. Klasse der Realschule Bad Schönborn.

Weiterlesen: Auf Einladung in Bad Schönborn - KW 44 / 12

Beim St. Jodokus-Cup der Ministranten - KW 43 / 12

Beim St. Jodokus-Cup der Ministranten

Dabei sein ist alles. Diese Devise hatte sich der Integrationsverein Waghäusel auf die Fahne geschrieben und eine hochmotivierte Mannschaft an den Start geschickt. Leider reichte es nicht für einen der vorderen Plätze. Aber das macht nichts. Erstmals beteiligte sich ein Team junger DIF-Spieler am inzwischen 7. St. Jodokus-Cup in der Wagbachhalle. Als Trainer und Betreuer fungierte Özgür Sahin.

Weiterlesen: Beim St. Jodokus-Cup der Ministranten - KW 43 / 12

20. Oktober: Aktion Mensch und Aktion Natur - KW 42 / 12

20. Oktober: Aktion Mensch und Aktion Natur

Ein doppelt gemoppelter guter Zweck: Einerseits wird die Natur geschützt, andererseits soll auch die „Aktion Mensch“ unterstützt werden. Gutes tun will der „Bund für Umwelt- und Naturschutz“ (BUND) Bruhrain fürs „Festival der guten Taten“. Die Idee: Bürger aus Graben-Nudorf und aus Nachbargemeinden nehmen (erstmalig) am Pflegetag für das Naturschutzgebiet Kohlplattenschlag am Samstag, 20. Oktober, von 10 bis ungefähr 15 Uhr teil.
Für jeden Aktivisten aus Graben-Neudorf und Umgebung, der sich erstmals an dem Pflegetag beteiligt, zahlen die Naturschutzvereine FV Gnatschko und der BUND fünf Euro an die „Aktion Mensch“.

Weiterlesen: 20. Oktober: Aktion Mensch und Aktion Natur - KW 42 / 12

Scroll to top