Samstag, Dezember 16, 2017

Migranten beim THW möglich und erwünscht / Informationsaustausch mit interessiertem Integrationsverein BNN 06.08.2015


Waghäusel (ber). Das THW lernt wohl vom Sport und schaut sich um nach jungen Leuten mit Migrationshintergrund. Gerade Jugendliche und junge Erwachsene könnte das Technische Hilfswerk gut gebrauchen: in Waghäusel ebenso wie in anderen Regionen. Vorbilder für Bemühungen um Zuwachs gibt es: So hat der Deut-sche Handballbund (DHB) zuletzt die Kampagne „Integration gelingt spielend!“ angestoßen. „Wenn wir hier in Baden-Württemberg einen Migrationsanteil von über 26 Prozent haben, warum sollten wir diese große Bevölkerungsgruppe nicht in unsere Arbeit einbinden wollen“, hieß es vor Ort.

Weiterlesen: Migranten beim THW möglich und erwünscht / Informationsaustausch mit interessiertem...

Freundschaft und friedliches Miteinander statt Fremdenhass - BNN 08.06.2015



Größtes internationales Integrationsfest der weiten Region mit 1.400 Besuchern

Waghäusel (ber). Hier sind keine selbsternannten „Patriotischen Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes“ (PEGIDA) zu finden, hier wird Freundschaft dem Fremdenhass gegenübergestellt, Toleranz der Intoleranz, Menschenwürde der Menschenverachtung, meinte eine junge Besucherin. Wohl auch deshalb ist das „Benefizhoffest der Kulturen“ inzwischen das weitaus rationsfest der Region. „Wir beneiden euch“, ließ jemand aus dem Nachbarlandkreis wissen. Mit rund 1.400 Freunden und Unterstützern kam ein imposantes einträchtiges „Fest der Freundschaft“ zustande. „Wir sind stolz: Das ist Waghäusel, das sind unsere Nachbargemeinden“, hieß es. Die Werte, die sich der weiter wachsende Verein auf die Fahnen geschrieben hat, „Dialog, Integration und Freundschaft“, prägten die Großveranstaltung.

Weiterlesen: Freundschaft und friedliches Miteinander statt Fremdenhass - BNN 08.06.2015

Sonntag, 7. Juni: „Benefiz-Hoffest der Kulturen“ als „Gegenstück zu Pegida“ - BNN 01.06.2015

Für Menschen aller Nationen, Hautfarben und Religionen/ Drei Organisationen sind unterstützend dabei
 
Waghäusel (ber). Es soll das größte internationale Integrationsfest der ganzen Region werden. Am Sonntag, 7. Juni, steigt ein „Fest der Freund-schaft“ mit überörtlichem Charakter: das Waghäuseler „Benefiz-Hoffest der Kulturen“. Der Verein für Dialog, Integration und Freundschaft (DIF) lädt von 11 bis 18 Uhr auf das BAZ-Spedition-Betriebsgelände gegenüber dem dm-Verteilerzentrum ein.

Weiterlesen: Sonntag, 7. Juni: „Benefiz-Hoffest der Kulturen“ als „Gegenstück zu Pegida“ - BNN 01.06.2015

Frauenpower im Integrationsverein Waghäusel - BNN 20.03.2015

 

Integrationsverein Waghäusel. Aus 24 Terminen bestand das Jahresprogramm 2014, 2015 wird es nicht anders sein: Die Zahl bleibt gleich. Damit zeigt sich: Zu den aktivsten Zusammenschlüssen in der Stadt gehört der „Verein für Dialog, Integration und Freundschaft“ (DIF), kurz „Integrationsverein“ genannt, der das von der Bevölkerung immer wieder bestätigt bekommt. Dass diese Bewertung nicht zu Unrecht erfolgt, zeigte letztlich die po-sitive Bilanz, die von den Vorstandsmitgliedern in der Jahreshauptversammlung gezogen wurde. Wer ein vollbesetztes Lokal aufweisen kann, steht gut da.

Weiterlesen: Frauenpower im Integrationsverein Waghäusel - BNN 20.03.2015

"Lotsen ausgezeichnet" Neujahrsempfang des Integrationsverein Waghäusel - BNN 20.01.2015

Integrationspreis für ehrenamtliche „Integrationslotsen“ des Landkreises „Neujahrsempfang der Solidarität“ mit türkischer Generalkonsulin, viel Prominenz, 300 Gästen – und mit Polizeipräsenz Waghäusel.

Der Träger des Integrationspreises 2014 sind die ehrenamtlichen Aktivisten des Landkreisprojekts „Integrationslotsen für Sprache und Integration“. Mit der gemeindeübergreifenden Auszeich-nung wird das „besonders vorbildliche Engagement“ von Initiativen und Institutionen, Schulen und Vereinen gewürdigt, die sich um die Förderung der Integration verdient gemacht ha-ben. Bei seinem Neujahrsempfang überreichte der vor sechs Jahren gegründete und sich weiter vergrößernde „Verein für Dialog, Integration und Freundschaft“ in Waghäusel den Integrationspreis in Form einer großen Urkunde aus Dekorglas. Bei den „Integrationslotsen für Sprache und Integration“ engagieren sich Menschen für Menschen aus anderen Kulturen. Sie helfen vor allem beim Erlernen der deutschen Sprache, sie knüpfen Kontakte zu Behörden, stehen bei Fragen rund um den Alltag zur Seite. Außerdem organisieren sie Begegnungen, Exkursionen und Ausflüge, bauen so Brücken.

Weiterlesen: "Lotsen ausgezeichnet" Neujahrsempfang des Integrationsverein Waghäusel - BNN 20.01.2015

Scroll to top