Mittwoch, November 21, 2018

3 Fragen an Ebru Baz - Schmähvideos

3 Fragen an Ebru Baz (31), Vorsitzende des Integrationsvereins Waghäusel und Waghäuseler Stadträtin

Wie beurteilen Sie die aktuellen Vorgänge um das Schmähvideo über den Propheten Mohamed?

Den  rechtsradikalen „Brandstiftern“ und „Zündlern“ geht es nur um Aufmerksamkeit. Mit ihren bewussten Provokationen wollen die Islamhasser ihre politischen Perversitäten zur Schau stellen und blutige Auseinandersetzungen anzetteln. Die von den deutschen Rechtsextremisten für den November geplante Aufführung des islamfeindlichen Films „Unschuld der Muslime“ muss verboten werden.

Weiterlesen: 3 Fragen an Ebru Baz - Schmähvideos

Wieso heißen Indianer Indianer?

Integrationsverein mit kleinen Bleichgesichtern in Wigwams

Waghäusel (ber). Wenn das kein at-traktives Angebot für die Ferienkinder ist: eine Fahrt zu den nordamerikanischen Indianern. Zwar führte der Tagesausflug des Integrationsvereins Waghäusel nicht unmittelbar zu den Apachen, Irokesen, Mohikanern und Komantschen, die rund 8.000 Kilometer von Waghäusel entfernt leben. Im großen Brettener Indianermuseum führte Museumschef und Indianerexperte Thomas Merbt die kleinen Bleichgesichter durch seine faszinierende Sammlung und Ausstellung - und erklärte den Kindern auf spielerische Art die wechselvolle Geschichte der Indianer.

Weiterlesen: Wieso heißen Indianer Indianer?

Integrationsverein mit Fest der Freundschaft BNN / Kurier 18.05.2012

20. Mai: „Benefiz-Hoffest der Kulturen" soll ein Riesenfest werden
Etliche Bürgermeister erwartet/ Integrationsverein mit "Fest der Freundschaft"

Waghäusel. Es soll das größte internationale Integrationsfest der Region wer-den: Am Sonntag, 20. Mai, steigt ein „Fest der Freundschaft" mit überörtlichem Cha-rakter: das Waghäuseler „Benefiz-Hoffest der Kulturen". Der junge Integrati-onsverein lädt von 11 bis 18 Uhr auf das BAZ-Spedition-Betriebsgelände gegenüber dem dm-Verteilerzentrum ein.

Weiterlesen: Integrationsverein mit Fest der Freundschaft BNN / Kurier 18.05.2012

Größtes internationales Integrationsfest der Region - BNN 22.05.2012

Etwa 1.200 Besucher beim „Fest der Freundschaft“ in Waghäusel/ Erlös für „Konvoi“ und Senegalhilfe

Waghäusel (ber). Wer kam, sah und sich überzeugte: Jeder bescheinigte dem rührigen Integrationsverein Waghäusel eine erfolgreiche Arbeit. Und dieser Rückhalt in der Bevölkerung zeigte sich auch in dem guten Besuch des Benefiz-Hoffestes 2012. Etwa 1.200 Gäste feierten einträchtig ein „Fest der Freundschaft“, darunter Bundestagsabgeordneter Olav Gutting, die Bürgermeister Walter Heiler (Waghäusel), Stefan Martus (Philippsburg), Nicola Bodner (Pfinztal), Polizeidirektor Roland Lay, zahlreiche Vertreter von Vereinen und Verbänden, von Behörden und Institutionen.

Weiterlesen: Größtes internationales Integrationsfest der Region - BNN 22.05.2012

Scroll to top