Freitag, April 10, 2020

Neujahrsempfang mit Integrationspreis - BNN 09. Januar 2013

Neujahrsempfang mit Integrationspreis

Waghäusel (ber). Auch 2013 gibt es einen Neujahrsempfang: nicht von Stadt Waghäusel ausgerichtet, sondern vom „Verein für Dialog, Integration und Freundschaft“ in der Stadt Waghäusel. 2013 wird der Integrationsverein auch einen „Integrationspreis“ vergeben: in Form einer Skulptur mit Urkunde. Diese Preisverleihung steht im Mittelpunkt des überörtlichen Neujahrsempfangs am Sonntag, 13. Januar, ab 10 Uhr im Pfarrzentrum Kirrlach. Wer auf geradezu beispielhafte Weise die Förderung der Integration angeht, soll mit diesem Preis gewürdigt und ausgezeichnet werden, betont die Vorsitzende, Stadträtin Ebru Baz.

Weiterlesen: Neujahrsempfang mit Integrationspreis - BNN 09. Januar 2013

Waghäusel schafft es landesweit unter die Top Ten - BNN 15.11.2012

Erstmalige Aktion von BigFM in ganz Baden-Württemberg mit Ministerin Bilkay Öney/ Mehr als 120 Bewerbungen

Waghäusel/Stuttgart (ber). Der Integrationsverein Waghäusel ist unter den Top Ten in Baden-Württemberg. Mehr als 120 erfolgreiche Integrationsprojekte waren im Zuge eines landesweiten Wettbewerbs für eine Auszeichnung in der Landeshauptstadt vorgeschlagen worden. Drei Gruppen, die in der Integrationsarbeit tätig sind, wurden im „Neuen Schloss“ in Stuttgart mit Geldprämien bedacht. Für elf weitere gab es Urkunden. In einer Reihenfolge aller Platzierten erscheint der „Verein für Dialog, Integration und Freundschaft“ (DIF) Waghäusel, kurz Integrationsverein genannt, an neunter Stelle.

Weiterlesen: Waghäusel schafft es landesweit unter die Top Ten - BNN 15.11.2012

Vorbild im Wirken für die Natur

Vorbild im Wirken für die Natur - BNN 24.08.2012

Weiterlesen: Vorbild im Wirken für die Natur

3 Fragen an Ebru Baz - Schmähvideos

3 Fragen an Ebru Baz (31), Vorsitzende des Integrationsvereins Waghäusel und Waghäuseler Stadträtin

Wie beurteilen Sie die aktuellen Vorgänge um das Schmähvideo über den Propheten Mohamed?

Den  rechtsradikalen „Brandstiftern“ und „Zündlern“ geht es nur um Aufmerksamkeit. Mit ihren bewussten Provokationen wollen die Islamhasser ihre politischen Perversitäten zur Schau stellen und blutige Auseinandersetzungen anzetteln. Die von den deutschen Rechtsextremisten für den November geplante Aufführung des islamfeindlichen Films „Unschuld der Muslime“ muss verboten werden.

Weiterlesen: 3 Fragen an Ebru Baz - Schmähvideos

Scroll to top