Dienstag, September 25, 2018

Das aktuelle Interview - Wochenblatt 16.05.2012

Das aktuelle Interview zum „4. Benefiz-Hoffest der Kulturen“ am Sonntag

Zum vierten Mal seit 2009 lädt der Integrationsverein Waghäusel zu seinem jährlichen „Benefiz-Hoffest der Kulturen“ ein. Am Sonntag, 20. Mai, steigt das große Fest. Das „Wochenblatt“ sprach mit dem 43-jährigen Gründungs- und Vorstandsmitglied Serpil Yilmaz, von Beruf Bankkauffrau, wohnhaft in Kirrlach.

Weiterlesen: Das aktuelle Interview - Wochenblatt 16.05.2012

2.000 Euro an Spenden übergeben - BNN 06.06.2012 / Wochenblatt 13.06.2012

2.000 Euro an Spenden übergeben

Waghäusel (ber). „Solidarität mit unseren Mitmenschen und Hilfe für Menschen in Not sind für uns wichtige Werte“, hieß es bei der Spendenübergabe von 2.000 Euro. Wiederum hat der erst drei Jahre alte „Verein für Dialog, Integration und Freundschaft Waghäusel“, kurz Integrationsverein genannt und so bekannt, Gutes in mehrfacher Hinsicht getan. Er verfolgt nicht nur offensiv und konsequent seine Ziele, wie sie der Name ausweist. Die Aktivisten wollen auch dort Hilfe leisten, wo diese dringend notwendig ist: in Deutschland, Europa und fernen Ländern. Den Erlös des Waghäuseler Benefiz-Hoffest der Kulturen“ stellte der Integrationsverein drei Organisationen und Einrichtungen zur Verfügung.

Weiterlesen: 2.000 Euro an Spenden übergeben - BNN 06.06.2012 / Wochenblatt 13.06.2012

Wie Integration funktioniert - Rhein Neckar Zeitung - 08.02.2012

Neujahrsempfang des Waghäuseler Vereins für „Dialog, Integration und Freundschaft (DIF)" im Pfarrzentrum Kirrlach mit viel Politprominenz / Grünen-Landtagsabgeordnete Muhterem Aras als Gastrednerin

Bestes Beispiel gelungener Integration

von Hans-Joachim Of

Der Waghäusler „Verein für Dialog, Integration und Freundschaft"(kurz DIF)hatte im Kirrlacher Pfarrzentrum zum Neujahrsempfang geladen und die engagierte Vorsitzende, CDU-Stadträtin Ebru Baz, konnte mehr als 200 Gäste willkommen heißen. Neben Bürgermeister und MdL Walter Heiler (SPD), der in seinem Grußwort die Arbeit und das Engagement des ständig wachsenden Vereins lobte, waren auch Bürgermeister a.D. Robert Straub, der Erste Beigeordnete der Stadt, Thomas Deuschle, Polizeiinspektor Roland Lay und Pater Stephan vom Kloster Waghäusel gekommen.

Weiterlesen: Wie Integration funktioniert - Rhein Neckar Zeitung - 08.02.2012

Was ist und was bringt eine Delphintherapie?- BNN 23.01.2012

Was ist und was bringt eine Delphintherapie?
Dr. Murat Kemaloğlu stellt seine entwickelten Methoden in Waghäusel vor

Waghäusel/Bruchsal  Was ist eine Delphintherapie? Sie ermöglicht Patienten mit mentalen, körperlichen und psychischen Beeinträchtigungen, neue Wege ihrer Gesundung zu finden. Für die tiergestützte Therapie mit Delphinen sind Methoden entwickelt worden, deren Inhalt der Kontakt zu speziell trainierten Delphinen ist. Dadurch verringert sich beim Menschen das Empfinden von Angst, Stress und Spannungszuständen.

Weiterlesen: Was ist und was bringt eine Delphintherapie?- BNN 23.01.2012

„Achte auf deine Worte, denn sie werden Handlungen“ - BNN 17.01.2012

Neujahrsempfang des Integrationsvereins Waghäusel mit viel Prominenz

Waghäusel (ber). Die Werte, die sich der politisch und religiös unabhängige Integrationsverein auf die Fahne schreibt - Dialog, Zusammenarbeit, Toleranz, gegenseitige Achtung und Respekt der anderen Meinung -, kommen auch im parteipolitischen Miteinander zum Ausdruck, so beim Neujahrsempfang im Kirrlacher Pfarrzentrum. Die Landtagabgeordnete der Grünen und erste Muslimin im Parlament, Mutherem Aras, hielt die Neujahrsansprache, ihr Landtagskollege, Bürgermeister Walter Heiler (SPD), sprach ein Grußwort, die CDU-Stadträtin und Vereinsvorsitzende Ebru Baz moderierte und stellte die Arbeit des weiter anwachsenden „Vereins für Dialog, Integration und Freundschaft“ vor. Grün umarmte Schwarz, Rot lobte Schwarz, Schwarz dankte Grün und Rot.

Weiterlesen: „Achte auf deine Worte, denn sie werden Handlungen“ - BNN 17.01.2012

Scroll to top