Samstag, November 27, 2021

Laufen für guten Zweck!| Mitteilungsblatt KW 42/2021

Laufen für guten Zweck!

Unter dem Motto „Laufen für ein gemeinsames Ziel - gegen Kinderarmut und Ausgrenzung“ hat die Caritas auch in Zeiten der Pandemie ein Hoffnungszeichen gesetzt.

Wie schon im Jahr zuvor gingen die Teilnehmer  getrennt an den Start.

Vom 4. bis 10. Oktober hatten alle Bürgerinnen und Bürger – egal ob jung oder alt, ob  Hobbysportler oder Marathonläufer – die Möglichkeit, Kilometer für den guten Zweck zurückzulegen.

Unterstützt wurden drei Projekte:

Eltern stärken!

In enger Zusammenarbeit mit den "Frühen Hilfen" wird gezielt Eltern aus finanziell schwachen Verhältnissen ein Zugang zu qualifizierten Elternkursen angeboten.

Trimm Dich ins Leben

Von Armut & Ausgrenzung sind besonders Menschen am Rande der Gesellschaft betroffen, so auch wohnungslose Menschen.

"Kinderland - Fresh up!"

Schulbedarf ist teuer - das können sich Familien mit geringem Haushaltsbudget oft nicht leisten.

DIF machte mit

Das vorläufige Ergebnis steht fest: 1758 Teilnehmer/innen haben in der Woche vom 4. bis 10. Oktober insgesamt 26.200 Kilometer für den guten Zweck zurückgelegt. Wahnsinn!

Somit hat der DIF Waghäusel den 24. Bruchsaler Hoffnungslauf lebendig werden lassen und ganz nach dem Motto „Laufen für ein gemeinsames Ziel viele Kilometer und Spenden für das Projekt Gegen Kinderarmut und Ausgrenzung“ gesammelt. Großartig!

Die DIF-Läufer haben folgende Kilometer-Leistungen erbracht:

Ebru Baz – 16 km

Werner Schmidhuber – 24,5 km

Eric Wright  – 8,5 km

Irena Schmidhuber – 54,1 km

Evelyne Fuchs – 49 km

Roland Liebl  - 32,7 km

Franz Schweikert – 27,2

Ingrid Schweikert – 7,6 km

Lukas Glocker – 47 km

Gesamte Kilometerzahl: 266,60 km!

Besonderer Dank geht an Dekan Lukas Glocker, der dieses Jahr unser DIF-Team unterstützt hat! Um die gute Sache voll und ganz zu unterstützen, hat der DIF eine Spende in Höhe von 250 Euro dem Caritasverband Bruchsal übergeben.

Hoffen wir, dass nächstes Jahr der 25. Jubiläumslauf in seiner ursprünglichen Form am 21. Mai 2022 stattfinden darf. Die Daumen sind gedrückt!

DIF Flyer

Scroll to top