Mittwoch, Januar 19, 2022

Stolz auf Stallweihnacht | Mitteilungsblatt KW 02/2022

Alle Beteiligten sind glücklich, vor allem der DIF, dass die digitale Stallweihnacht so ein großer Erfolg geworden ist. Coronabedingt konnte leider die übliche Zusammenkunft nicht als Präsenzveranstaltung auf dem Forlenhof stattfinden. Deshalb musste man sich anderweitig behelfen.

Es war uns eine Ehre, dass wir als Integrationsverein wieder die interkulturelle Stallweihnacht unterstützen durften.

In einer Videobotschaft kamen Natalie Schwender und Ebru Baz als  DIF-Verantwortliche zu Wort.

Es war schön, dass wir alle gemeinsam wieder gemeinsam Weihnachten feiern konnten. Ein besonderes Anliegen ist uns, dem Hauptinitiator Dr. Harmut Rupp unseren großen Dank auszusprechen. 

Er hat uns alle zusammengebracht und er hat die ganze Hauptarbeit bewerkstelligt.

Ein beeindruckendes Gemeinschaftswerk ist im Film zu sehen und erleben: Dank der Bauersfamilie Dieter und Carola Meerwarth vom Forlenhof, die vom Stall aus die Begrüßung der Zuschauer übernehmen, lässt sich die Übertragung bewerkstelligen. Zu den Veranstaltern gehören die Flüchtlingshilfe „Waghäusel Hilft“, der Integrationsverein DIF, der Heimatverein Kirrlach, der Förderverein Musikschule und der Förderverein Friedenskirche.

Wer jemals an einer Stallweihnacht auf dem Forlenhof teilgenommen hat, zeigte sich stets begeistert und kam meistens wieder. Was in besonderer Weise beeindruckt: Menschen aus verschiedenen Ländern, Kulturen und Religionen, die in Waghäusel und Umgebung leben, haben sich über Jahre hinweg im guten Miteinander zu einem interkulturellen Fest im Stall getroffen. Damit sollte auch ein weithin sichtbares Zeichen für Frieden, Verständigung, Achtung und Toleranz gesetzt werden.

Mittlerweile hat die Sendung unter

https://www.youtube.com/watch?v=K3mKekBPa8M

Inzwischen gibt es 1730 Aufrufe, eine Zahl, auf die wir alle stolz sein können.

Scroll to top