Donnerstag, Mai 26, 2022

Gedanken zum Osterfest | Mitteilungsblatt KW 15/2022

Zum Osterfest gibt es eine große Anzahl christlicher und traditioneller Bräuche. So sind zur Osterzeit überall gefärbte Ostereier, gebastelte Osterhasen, Osterküken und -lämmer sowie Osternester mit Süßigkeiten und Schokolade zu sehen.

Die Bedeutung des Osterlamms ist auf das jüdische Pessachfest zurückzuführen. Bei diesem schlachten die Juden zu Ehren Gottes ein Lamm. Es gilt als Opferlamm und symbolisiert oft Jesus Christus, der auch in der Bibel als Lamm Gottes bezeichnet wird.

Bräuche machen die verschiedenen Festtage zu einem besonderen Erlebnis. Dazu gehört Ostern.

Auch das traditionelle Osterfest variiert mit den verschiedenen Bräuchen, nicht nur nach Regionen in Deutschland. International gibt es viele Unterschiede zwischen den einzelnen Ländern.

Denken wir aber auch in der heutigen Zeit an die vielen Menschen, die das Osterfest nicht feiern können, die verfolgt und getötet werden, die auf der Flucht sind.

Immer wieder bekommen wir vor Augen geführt, wie wichtig unsere Werte sind, die wir in unserer Vereinsbezeichnung nennen: „Dialog, Integration und Freundschaft“, aber auch Toleranz, Mitmenschlichkeit, Mitgefühl, Solidarität, Frieden.

Wir wünschen von hier aus der Einwohnerschaft wunderschöne Ostertage bei herrlichem Frühlingswetter und vor allem bei bester Gesundheit.

 

Scroll to top